Geschichte

Gründung des Unternehmens durch Herrn Hugo Hindermann, Ingenieur, am 01.12.1949 als Hugo Hindermann Gummiwarenfabrik in Duisburg. Herstellung von Armblatteinlagen für die Bekleidungsindustrie, die gegen den damaligen Stand der Technik nicht aus Gummi, sondern aus hauchdünner PVC-Folie, mithilfe einer von Hugo Hindermann eigens entwickelten Maschine, neuartig verschweißt und kostengünstiger produziert werden konnten.

Hugo Hindermann

Hugo Hindermann
Unternehmensgründer
1905 - 1980

1949

Erweiterung der Produktion um Schutzhüllen mit der noch heutigen Intention „schützen, um Werte zu erhalten“ Geschäftsbereich: Technik und Industrie Einführung der Industrienähtechnik

1953

Einführung des maschinellen Siebdruckverfahrens.

1956

Umfirmierung in Hugo Hindermann KG.

1957

Einführung der maschinellen Heizkeilschweißtechnik.

1960

Verlagerung des Unternehmens nach Delbrück in Westfalen.

1963

Einführung der maschinellen 3-dimensionalen Hochfrequenzschweißtechnik.

1966

Eintritt der zweiten Generation in das Unternehmen: Herr Manfred Hindermann, Kaufmann.

1975

Erweiterung der Geschäftsbereiche um: Freizeit und mobiles Reisen.

1976

Umfirmierung in Hindermann GmbH & Co. KG Gründung der Hindermann Verwaltungsgesellschaft mbH Neubau einer Produktions- und Lagerhalle und eines Verwaltungsgebäudes.

1981

Erweiterung des Betriebsgebäudes um den Anbau einer weiteren Lagerhalle.

1988

Erweiterung der Geschäftsbereiche um: Individuelle Sonderlösungen.

1997

Eintritt der dritten Generation in das Unternehmen: Herr Dipl.-Kfm.(FH) Tobias Hindermann, Kaufmann.

2008

60 jähriges Firmenjubiläum der Hindermann GmbH & Co. KG.

2009

Erweiterung des Betriebsgebäudes um den Anbau einer weiteren Lagerhalle.

2010

SITEMAP | HINDERMANN